BSI-Sicherheitstest

Dieser Service wird Ihnen vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen eines laufenden Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Verden (Aller) ist erneut ein Fall von großflächigem Identitätsdiebstahl aufgedeckt worden. Mehrere Millionen betroffene Bürgerinnen und Bürger in Deutschland werden derzeit in einem zweigeteilten Verfahren vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Zusammenarbeit mit einigen Online-Dienstleistern informiert.

Mit den nun aufgetauchten E-Mail-Adressen und den zugehörigen Passwörtern versuchen Kriminelle, sich in E-Mail-Konten einzuloggen und diese für den Versand von SPAM-Mails zu missbrauchen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es sich bei den gefundenen Adressen und Passwörtern nicht nur um die Zugangsdaten zu E-Mail-Konten handelt, sondern auch um Zugangsdaten zu anderen Online-Diensten wie Online Shops, Internet-Foren oder Sozialen Netzwerken.

Diese Webseite bietet eine Überprüfungsmöglichkeit, ob Sie von dem Identitätsdiebstahl betroffen sind.

Bitte geben Sie in der Eingabemaske die E-Mail-Adresse ein, die Sie überprüfen möchten, und klicken Sie auf „Überprüfung starten“. Falls Ihre Adresse betroffen ist, erhalten Sie per E-Mail eine entsprechende Information sowie die Empfehlungen zu den erforderlichen Schutzmaßnahmen.

Ist die eingegebene Adresse nicht betroffen, erhalten Sie keine Benachrichtigung!

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingegeben haben, wird Ihnen zur Sicherheit ein vierstelliger Betreff-Code angezeigt. Bitte merken beziehungsweise notieren Sie sich diesen Code. Sollten Sie im Falle der Betroffenheit eine Antwort-E-Mail erhalten, dann wird diese im Betreff genau diesen Code enthalten. Anhand des Codes können Sie feststellen, dass die Antwort-E-Mail von dieser Webseite generiert wurde und authentisch ist.

Achtung: Sollten Sie eine E-Mail mit Bezug zu diesem Sicherheitstest erhalten, die keinen oder einen falschen Betreff-Code enthält, dann stammt diese E-Mail nicht vom BSI und sollte ungeöffnet gelöscht werden.

Die Datenschutzerklärung und weitere Informationen finden Sie hier.

Hinweis: Sämtliche personenbezogene Daten, die bei Nutzung des Tests erhoben werden, werden vollständig gelöscht, sobald der Test abgeschlossen ist. Siehe auch Datenschutzerklärung